Terms and Conditions

1. Allgemeines

1.1 Für die Geschäftsbeziehungen der Lifestyle Productions GmbH (nachfolgend „LSP“) und ihren Kunden (nachfolgend der „Abnehmer“) gelten vorbehältlich künftiger Änderungen ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Allgemeine oder besondere Einkaufsbedingungen des Abnehmers finden ausdrücklich keine Anwendung.

1.2 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ohne neuerliche Vereinbarung auch für Folgeaufträge.

 

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Abnehmer dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Abnehmer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Der Erwerb der Produkte erfolgt zum persönlichen Gebrauch. Es ist untersagt, die erworbenen Waren gewerblich weiter zu vertreiben. Entsprechende (marken-) rechtliche Massnahmen bleiben vorbehalten. Wenn der Abnehmer eine grössere Warenmenge oder Waren für den gewerblichen Weiterverkauf bestellen möchten, nimmt der Abnehmer mit LSP Kontakt für eine individuelle Bestellung auf. Findet keine Kontaktaufnahme statt oder werden mehrere hohe Bestellungen über einen kurzen Zeitraum platziert, behält LSP sich vor, die Bestellungen einseitig zu stornieren.

 

3. Lieferung, Lieferzeiten und Gefahrenübergang

3.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt weltweit an alle von unserem Spediteur bedienten Ziele.

3.2 Die allfällige Verzögerung einer Lieferung berechtigt den Abnehmer weder zu Schadenersatzforderungen noch zum Rücktritt vom Vertrag. Die allfällige Verzögerung einer Lieferung enthebt den Abnehmer nicht von seiner Verpflichtung zur Annahme derselben.

3.3 LSP ist bestrebt, vereinbarte Lieferzeiten einzuhalten. Sollte ein Artikel vorübergehend nicht verfügbar sein, informiert LSP den Abnehmer per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, an die vom Abnehmer angegebene Email-Adresse.

3.4 Grundsätzlich werden alle  LSP-Produkte mit der Schweizerischen Post versandt.

3.5 Bei Lieferverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand, sowie sonstige von LSP nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadenersatzanspruch gegen LSP erhoben werden. Wird die Lieferung der LSP-Produkte für LSP aufgrund von Umständen, die ausserhalb des Einflusses von LSP liegen, unmöglich, verzögert sich eine Lieferung aus diesen Gründen oder wird die Lieferung dadurch behindert, ist LSP berechtigt, die betreffende Lieferung zu stornieren oder die Lieferung für die LSP-Produkte zu verlängern. Unter solchen Umständen hat der Abnehmer kein Recht auf Schadenersatz.

3.6 Mit der Versandbereitschaft der ausgesonderten und zum Versand an den Abnehmer bezeichneten LSP-Produkte auf dem Gelände von LSP geht die Gefahr für LSP-Produkte auf den Abnehmer über. Die Versicherung der LSP-Produkte gegen Transportschäden obliegt dem Abnehmer.

3.7 Im Falle einer Lieferung von LSP-Produkten an einen Ort ausserhalb der Schweiz, hat der Abnehmer für die umfassende Einhaltung aller in Bezug auf diese Lieferung massgeblichen Gesetze und Bestimmungen dieses Landes besorgt zu sein. Der Abnehmer verpflichtet sich, alle bestehenden Handelsbeschränkungen zu beachten und alle Handlungen vorzunehmen, die für die Einfuhr oder Zollabfertigung der LSP-Produkte erforderlich sind. Der Abnehmer trägt sämtliche Kosten, Steuern, Zoll- und andere Abgaben, Gebühren und/oder Lasten, die im Zusammenhang mit der Einfuhr und/oder Zollabfertigung erhoben werden, und hält LSP für sämtliche Forderungen staatlicher Behörden und Dritter vollumfänglich schadlos.

 

4. Zahlung und Konditionen

4.1 Alle angegebenen Preise werden ohne MwSt., allfällige Zollgebühren und Importtaxen angegeben.

4.2 MwSt., allfällige Zollgebühren und Importtaxen sind bei der Entgegennahme der Ware vom Abnehmer zu bezahlen.

4.3 Die Kosten für Lieferung und Verpackung werden beim Kauf der Ware im Warenkorb separat ausgewiesen und sind vom Abnehmer zu tragen.

4.4 Die Preise sind in Schweizer Franken ausgewiesen. Als Orientierungshilfe steht dem Abnehmer auf der Website ein Währungsrechner zur Verfügung. Massgebend für den Verkaufspreis, den der Abnehmer zu bezahlen hat, ist allerdings der im Warenkorb ausgewiesene Betrag in Schweizer Franken.

4.5 Die für den Währungsrechner herangezogenen Umrechnungskurse entsprechen denjenigen von der Open Source Exchange API und werden mindestens täglich aktualisiert.

4.6 LSP akzeptiert ausschliesslich Zahlungen mittels Paypal und Banküberweisung. Allfällige Gebühren, Bankspesen oder Überweisungskosten gehen zu Lasten des Abnehmers.

4.7 Eine Zahlung gilt unabhängig von der Zahlungsweise erst dann als erfolgt, wenn LSP über den Betrag frei verfügen kann. Ist die Zahlung nicht bis Fristende eingegangen, tritt der Zahlungsverzug ohne Inverzugsetzung automatisch ein und LSP stellt ohne weitere Benachrichtigung einen Verzugszins von 5% p.a. in Rechnung.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten LSP-Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von LSP. Der Abnehmer ermächtigt LSP hiermit, diesen Eigentumsvorbehalt im entsprechenden Register eintragen zu lassen bzw. im Falle der Lieferung der LSP Produkte ins Ausland alle im jeweiligen Land zur rechtsgültigen Begründung des Eigentumsvorbehalts notwendigen Handlungen vorzunehmen. Der Abnehmer ist zur Mitwirkung bei der Eintragung bzw. den entsprechenden Handlungen im Ausland verpflichtet.

 

6. Rückgaberecht

6.1 Unbenutzte Artikel können in ihrer unbeschädigten Originalverpackung innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Die Versandkosten für die Rücksendung trägt der Abnehmer.

6.2 Alle auf diesem Weg retournierten Artikel werden von LSP kontrolliert. Gekaufte Produkte dürfen keinerlei Gebrauchsspuren aufweisen. Eine Rücknahme wird abgelehnt wenn:

  • Spuren des Gebrauchs sichtbar sind
  • Das Produkt aufgrund des Transports beschädigt wurde

Es wird  lediglich der Verkaufspreis zurückerstattet; allfällige Zölle, Importtaxen oder Steuern sowie die ursprünglich angefallenen Versandkosten werden nicht zurückerstattet. Die Rückerstattung des Verkaufspreises erfolgt über denselben Weg, wie LSP die ursprüngliche Zahlung erreicht hat. Für den Fall einer Rückerstattung behält LSP für Umtriebskosten 10% des Verkaufspreises ein.

 

7. Gewährleistung und Haftung

7.1 Sämtliche Lieferungen von LSP-Produkten sind nach Empfang unverzüglich, spätestens aber innert zwei Tagen zu kontrollieren. Beanstandungen, d.h. im Falle von Mängeln, für die LSP Gewähr zu leisten hat (vgl. Ziff. [7.3]), sind LSP unverzüglich nach der Kontrolle, spätestens aber innert zwei Tagen ab Kontrolle, schriftlich mitzuteilen (Mängelrüge). Für später angezeigte offene Mängel haftet LSP nicht. Versteckte Mängel sind unverzüglich nach deren Entdeckung, spätestens aber innerhalb von zwei Tagen ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen (Mängelrüge). Für später angezeigte Mängel haftet LSP nicht. Gewährleistungsansprüche verjähren in jedem Fall mit Ablauf eines Jahres nach Empfang. Mängel bei einem Teil der in der Auftragsbestätigung genannten LSP-Produkte berechtigen den Abnehmer nicht zur Verweigerung der gesamten Lieferung. Eventuelle Beanstandungen haben keinerlei Auswirkungen auf die Zahlungsverpflichtungen des Abnehmers gemäss Ziffer [4].

7.2 Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der Abnehmer unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Spediteur (Versanddienst) zu machen. LSP haftet nicht für Mängel, die infolge von Versand entstanden sind.

7.3 Sollte das Produkt Qualitätsmängel aufweisen, die dessen Wert oder Tauglichkeit zu dem vorausgesetzten Gebrauche aufheben oder erheblich mindern, hat der Abnehmer das Recht auf Instandstellung. Produkte werden nicht zurückgenommen, wenn diese Spuren des Gebrauches aufweisen, wie beispielsweise:

  • Spuren, welche auf normalem Gebrauch basieren
  • Höhere Umstände, beispielsweise Naturkatastrophen
  • Spuren von unsachmässigem Gebrauch
  • Eingriffe des Abnehmers oder Drittpersonen
  • extreme Beeinflussung durch den Abnehmer

7.4 Nicht pflichtgemäss und fristgerecht gemäss Ziffer 7.1 beanstandete LSP-Produkte, die aufgrund eines gültigen Kaufvertrages geliefert wurden, werden von LSP nicht zurückgenommen. Vor Rücksendung von LSP-Produkten ist über sales@femstar.com die schriftliche Zustimmung von LSP einzuholen.

7.5 LSP behält sich das Recht vor, fristgerecht beanstandete LSP-Produkte (vgl. Ziff. 7.1), bei denen LSP die schriftliche Zustimmung für die Rücksendung erteilt hat, nach Eingang zu kontrollieren. Sofern LSP die Haftung für fristgemäss gerügte mangelhafte LSP-Produkte übernimmt, behält LSP sich vor, über die Art der Mängelbehebung und/oder Schadensbegleichung – d.h. Ersatzlieferungen, Nachbesserungen oder Gutschrift des entsprechenden Betrags (Minderung) – selbst zu entscheiden.

7.6 Sollte das Produkt während des Rückgabetransportes verloren gehen, werden keine Kosten zurückerstattet. LSP empfiehlt das Produkt mit einem Anbieter zu senden, welcher Rückverfolgung (Track & Trace) offeriert.

7.7 Die Gewährleistungspflicht beträgt 12 Monate, gerechnet ab Lieferung.

 

8. Garantiebestimmungen

8.1 Zusätzlich zu den durch das Schweizerische Recht festgelegten Mindestanforderungen gewährt LSP eine Garantie auf das Gerät  Femstar (gilt nicht für Motoren, Verschleissteile und Zubehör, wie Aufsätze oder Matten)  von fünf Jahren unter Vorweisung der mitgelieferten Garantiebescheinigung.

8.2 Alle beim Versand anfallenden Kosten trägt vollumfänglich der Abnehmer.

 

9. Gewährleistungs- und Haftungsauschluss

9.1 Jede über Ziffer 7 hinausgehende Gewährleistung oder Haftung für direkte oder indirekte, unmittelbare oder mittelbare Schäden (einschliesslich Mangelfolgeschäden, Transportschäden und Schäden infolge verzögerter Lieferung), insbesondere jeder nicht ausdrücklich in Ziffer 7 genannter Anspruch auf Schadenersatz, Wandlung, Minderung, Nachbesserung, Aufhebung des Vertrags oder Rücktritt vom Vertrag, wird ausdrücklich wegbedungen, vorbehältlich durch LSP vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachter Schäden oder produktehaftpflichtgesetzlicher Ansprüche. LSP haftet nicht für Schäden, die auf unsachgemässer Benutzung oder unsachgemässe Handhabung der LSP-Produkte zurückzuführen sind. Werden Mängel nicht innert den in Ziffer 7 vereinbarten Rügefristen entdeckt und gemäss der in Ziffer 7 vereinbarten Form gerügt, gelten sie als genehmigt. Eine allfällige Haftung von LSP ist in jedem Fall, soweit gesetzlich zulässig, beschränkt auf den Gesamtbetrag der durch den Abnehmer getätigten Zahlungen für die LSP-Produkte, auf welche sich die Haftung bezieht. LSP haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Abnehmers. Soweit die Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder das Produktehaftpflichtgesetz Anwendung findet. Die Gewährleistungspflicht beträgt 12 Monate, gerechnet ab Lieferung. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

 

10. Datenschutz

10.1 Die vom Abnehmer übermittelten Daten werden von LSP ausschliesslich zur Abwicklung der Bestellung und für den direkten Kundenkontakt verwendet. Alle  Daten des Abnehmers werden von LSP streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von LSP nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Zahlungsinformationen werden verschlüsselt und gesichert übertragen. LSP übernimmt jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während der Datenübertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien von LSPs Internetpräsenz.

 

11. Immaterialgüterrechte

11.1 Alle auf der LSP-Website dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken Dritter sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber.

11.2 Sämtliche auf LSP-Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von LSP sind oder von LSP aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne LSPs schriftliches Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

11.3 Sämtliche registrierte sowie nicht registrierte Immaterialgüterrechte im Zusammenhang mit LSP-Produkten bleiben im alleinigen Eigentum von LSP.

 

12. Sonstiges

12.1 LSP hat keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von LSPs Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art und Ausführung geändert wurden. Ein Schadenersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen LSP geltend gemacht werden. LSP behält sich Preisänderungen einzelner Artikel vor.

13. Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

13.1 Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Zürich.

13.2 Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise ungültig oder unwirksam sein sollten, wird hierdurch die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise ungültigen oder unwirksamen Regelungen werden durch solche ersetzt, deren Regelungsgehalt denen der ungültig oder unwirksam gewordenen am nächsten kommt.

 

Zürich, den 30. Juni 2012